Resultate


Resultate 2017


Information zu den Rennunterbrüchen und deren Einfluss auf die Gesamtzeit der swissultra Wettkämpfe 2017 (IUTA-Wertung). Betrifft die beiden DECA Wettkämpfe (DECA Continuous und DECA one per day).  

 

Die Rennleitung hat am 18. und am 24. August 2017 beschlossen, die Wettkämpfe aus Sicherheitsgründen zu unterbrechen. Grund dafür waren heftige Gewitter mit Blitzschlägen, Sturmböen und starken Regenfällen. Rennunterbrüche sind im IUTA-Reglement leider nicht geregelt. Wir als Veranstalter haben entschieden, die Uhr anzuhalten und der IUTA empfohlen, die Unterbrüche als neutrale Zeit zu betrachten. Sicherheit hat bei uns oberste Priorität und wir möchten unsere Verantwortung gegenüber den Athleten wahrnehmen, ohne dass ihnen ein Nachteil entsteht. Bereits 2016 gab es am swissultra einen Rennunterbruch wegen Gewitter während dem Schwimmen; damals hatten wir genauso entschieden und die IUTA hat unsere Zeiten akzeptiert. Für 2017 werden die Rennunterbrüche nun als Teil des Wettkampfs gewertet, sprich: die Dauer der Unterbrüche zählt zur Wettkampfzeit dazu. 

 

Die IUTA hat uns ihre Entscheidung am 15. September 2017 offiziell mitgeteilt. Das Organisationskomitee swissultra akzeptiert den Entscheid der IUTA. Bei den Athleten möchten wir uns für die entstandene Verwirrung entschuldigen. 

 

Unterbrüche: 

18.8.17, 20:05.45 Uhr; Neustart: 23:30.00 Uhr im Jagdstart (Unterbruchsdauer: 3h 24min 15s); Radsplit DECA Continuous

24.8.17, 17:31.06 Uhr; Neustart 19:30.00 Uhr im Jagdstart (Unterbruchsdauer: 1h 58m 54s); Laufsplit DECA Day & Continuous

 

DECA Continuous: zwei Rennunterbrüche mit einer totalen Zeit von +5h 23min 9s

Resultate swissultra

Korrigierte Zeiten der IUTA

 

DECA one per day: ein Rennunterbruch am 4. Tag, +1h 58min 54s

Resultate swissultra

Korrigierte Zeiten der IUTA

 


Resultate 2016

Double Deca

Deca




Startliste 2016

Double Deca

 

01 David Clamp (GBR)

03 Dipankar Paul (IND)

04 Goulwenn Tristant (FRA)

05 Walter Wegschaider (AUT)

07 Carsten Sacher (GER)

08 Daniel Meier (SUI)

10 Alexandra Meixner (AUT)

11 Sarka Kolbova (CZE)

Deca

 

06 Bernhard Nuss 

21 Jozsef Rokob (HUN)

22 Rait Ratasepp (EST)

23 Mark Hohe-Dorst (GER)

24 Stefan Chares (GER)

25 Alois Ruhland (GER)

26 Andrei Rosu (ROM)

28 Robert Lurz (AUT)

31 René Schiegg (SUI)

32 Richard Widmer (GER)

41 Shangrila Rendon (PHL)

42 Heide Lindemann (GER)